Täglich Termine vereinbar auch kurzfristig
de

Für Neugeborene und Kinder

Cranio-Sacral-Therapie

für Neugeborene und Kinder

Neugeborene haben bei ihrer Geburt teilweise Traumata erlitten.
Daher ist es empfehlenswert, bereits zwei Wochen nach der Geburt eine Kontroll- und Korrekturbehandlung durchführen zu lassen.

Auch in ihrer weiteren Entwicklung sollten die Kinder  durch die Craniosacraltherapie positiv unterstützt werden.

Dabei geht es vor allem um die Behandlung folgender Probleme:

Schock und Trauma bei der Geburt    (Schädeldeformation und Schiefhals)

Emotionaler Schock

Trennung von der Mutter, dringender Kaiserschnitt

Intensivpflege ab der Geburt

Verstopfung, Durchfall, Reflux

Abnormer Schlaf, geringe Vitalität

Korrektur nach Stürzen und Traumata

Regelmäßige Untersuchung bei sportlich aktiven Kindern